7 Gründe warum eine WhatsApp Hack App besser ist als WhatsApp Sniffer

1. Nur im gleichen Netzwerk möglich

An erster Stelle sei erwähnt, dass WhatsApp Sniffer ein Programm ist, welches dazu entwickelt wurde um Nachrichten mitlesen zu können. Das Handy für diese WhatsApp Überwachung muss sich dafür allerdings im gleichen Netzwerk befinden. In den meisten Situationen ist das sehr unvorteilhaft, weil sich durchgehend in der Nähe des Handys welches man per WhatsApp ausspionieren möchte aufgehalten muss. Viele Apps welche sich auf WhatsApp Spionage beziehen funktionieren so, dass man nicht im gleichen Netzwerk sein muss, sondern bequem über den Browser das WhatsApp von anderen mitlesen kann. Das macht eine Überwachung natürlich viel einfacher und Sie sind dadurch nicht an spezielle Orte gebunden an denen Sie sich aufhalten müssen, wenn diese WhatsApp Mitlesen stattfinden soll.

2. Zugänglichkeit

Die Zugänglichkeit ist auch ein Thema, wo sich WhatsApp Sniffer WhatsAppSniffervon anderen WhatsApp Spy Tools unterscheidet. Die WhatsApp Sniffer Software wurde bereits offiziell vom Markt genommen und ist also nur noch schwer zu bekommen. Oft ist gar nicht klar, ob diese Datei welche sich „WhatsApp Sniffer“ nennt auch wirklich diese ist, oder ob Unbekannte einfach den Namen ausnutzen um Ihre Viren zu verbreiten. Leider ist es erst erkennbar, nachdem diese Software bzw. den Virus installiert ist. Sicherheit ist also bei diesen kostenlosen Spionagetools nie gegeben. Bei einer generellen Spionagesoftware ist diese Sicherheit aber in den meisten Fällen gegeben, denn diese Apps sind noch verfügbar und werden oft auf offiziellen Homepages vertrieben. Dort gibt es auch oft einen Ansprechpartner an den sich bei Fragen gewandt werden kann.

3. Die eigene Sicherheit

Wenn mit WhatsApp Sniffer das Handy ausspioniert werden soll, was sich in einem öffentlichen Netzwerk befindet, so muss diesem Netzwerk auch beigetreten werden um die Chats ausspionieren zu können. Sobald man aber den Fuß in ein solches Netzwerk setzt ist man selbst natürlich auch direkt verwundbar, denn man macht ja nichts anderes als eine Person von der Sie ursprünglich das WhatsApp ausspionieren wollten. Also sind Sie beim Überwachen zeitgleich verwundbar und das sollten Sie ja im besten Fall vermeiden. Mit WhatsApp Spy Tools können Sie sich allerdings gezielt ein Handy aussuchen, an der WhatsApp Überwachung betrieben werden soll. Diese gehackten Daten werden dann über das Internet an uns gesendet, ohne, dass man sich selbst verwundbar macht und in ein öffentliches Netzwerk gehen muss.

4. Vielfalt der Messenger

An vierter Stelle dieses Artikels steht die Vielfalt der Messenger. Oft kommt es vor, dass Personen WhatsApp sowieso nicht mehr trauen und aus Angst, jemand könnte mitlesen oder ihr WhatsApp hacken wechseln diese Personen dann für bestimmte Gespräche zu anderen Messengern. Bei der Nutzung von WhatsApp Sniffer wird einem hier also direkt die Tür vor der Nase zugeschlagen und man hat keine Möglichkeit mehr zu spionieren. Andere Spy Tools hingegen sind aber nicht nur auf WhatsApp Überwachung spezialisiert, sondern können auch mit anderen Messenger wie Skype, Facebook, Viber, Snapchat etc. agieren. So können Sie dann auch Gespräche von anderen, welche nicht bei WhatsApp stattfinden, mitlesen. Eine Spionageapp zur Überwachung von WhatsApp bietet Ihnen also auch hier eine bessere Funktion im Vergleich zu WhatsApp Sniffer, wenn es um Vielfalt der Messenger geht.

5. Generelle Vielfalt

Nachdem wir Vielfalt der Messenger neben WhatsApp abgehakt haben, kommen wir nun zu der Vielfalt generell. Mit dem WhatsApp Sniffer gibt es genau eine Funktion, die wir mit der Software nutzen können, nämlich WhatsApp von anderen mitlesen. Damit sind wir auch schon am Ende der Funktionen dieser Software angekommen. Andere WhatsApp Spy Apps haben aber daneben noch viele weitere Funktionen, wie zum Beispiel das Orten des GPS Standorts. Damit können Sie immer sicher sein, wo sich das Handy welches Sie überwachen gerade befindet und in Echtzeit mitverfolgen, wenn es den Standort wechselt. Neben dieser Funktionen bieten Ihnen andere Spionageapps noch die Möglichkeit vom Handy gesendete und empfangene Bilder und Videos zu überwachen. Diese werden zwar oft direkt nach dem Versand wieder gelöscht, allerdings können Sie dann weiterhin darauf zugreifen.

6. Telefonate überwachen

whatsapp-messengerAnrufe überwachen können Sie mit WhatsApp Sniffer auch nicht. Dafür bieten viele andere WhatsApp Spy Tools diese Möglichkeit an. In den meisten Fällen haben Sie dann Zugriff auf ein Anrufprotokoll. Neben den Gesprächen, die Sie bei WhatsApp mitlesen, können Sie also auch noch überwachen, wann, mit wem und wie lange telefoniert wurde. Das gibt Ihnen noch viel mehr Kontrolle wenn es um die generelle Überwachung eines Handys geht.

7. Preis/Leistung

Wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet, müssen wir erst noch festlegen, dass mit „Preis“ nicht unbedingt das Geld gemeint ist, was man dafür zahlt, sondern auch zum Beispiel die Sicherheit die man mit der Nutzung der Software abgibt. Wie in den oberen Punkten schon erklärt, gibt man bei dem WhatsApp Sniffer seine eigene Sicherheit ab, in dem man sich ggf. in ein öffentliches Netzwerk verbinden muss. Andere Apps zum hacken von WhatsApp sind vielleicht kostenpflichtig, aber dafür bieten sie uns Sicherheit und meist auch viel mehr Funktionen. Letztendlich ist man also mit WhatsApp Spy Tools besser bedient, da diese meist umfangreicher und sicherer als WhatsApp Sniffer ist.