Das WhatsApp des Ehemanns hacken

Sie sind vielleicht verwirrt, durch die Vielfalt an Messengern und Chat-Programmen die es aktuell gibt. Da gibt es SMS, Skype, Facetime, iMessage, Viber, WeChat und schließlich auch WhatsApp. Bei welchem dieser Dienste verschickt ihr Mann wohl Nachrichten, die so geheim sind, dass Sie sie nicht lesen dürfen? Per SMS wohl kaum, denn das ist die älteste und am leichtesten zu erratene Methode. WhatsApp vermuten Sie vielleicht als letztes und gerade deswegen wird Ihr Mann es möglicherweise nutzen. Oft haben Sie schon vermutet, dass Er Geheimnisse vor Ihnen hat, aber Sie konnten es nie beweisen. Das liegt vielleicht daran, dass er diese Nachrichten direkt wieder löscht. Mit den Funktionen von Spionage App können Sie aber auch diese gelöschten Nachrichten lesen und kontrollieren.
Kennen Sie WhatsApp? Vor einiger Zeit hatte ich noch keine Ahnung davon, was WhatsApp überhaupt ist, es war keins der Standard-Programme auf meinem Smartphone. Ich wurde allerdings neugierig als meine Teenager-Tochter es auf ihrem Handy installierte. Es hat sehr viele Funktionen und meine Tochter nutzt es für die privatesten Gespräche – und das könnte Ihr Mann auch tun.
Es ist ein Programm was Ihnen erlaubt, Textnachrichten von Ihrem Handy zu anderen Handys die auch diese App installiert haben zu schicken, ohne, dass Sie dafür zahlen müssen. Es gibt keine Kosten. Diese App funktioniert auf allen gängigen Smartphones wie iPhone, Android, Blackberry, Windows-Phones und auch auf manchen Modellen anderer Hersteller. Alle kompatiblen Telefone können sich untereinander Texte senden. Per W-Lan oder mobilen Daten können Sie Textnachrichten, Video und Sprachnachrichten, Fotos oder auch Bilder können übertragen werden. Außerdem können Sie auch Gruppenchats erstellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *