Kann ich Tinder von meinem Partner ausspionieren?

Tinder ist eine kommerzielle und sehr beliebte Dating-App, die es dem jeweiligen Nutzern ermöglicht, Menschen in ihrer näheren Umgebung kennenzulernen. Die App basiert auf Facebook Profilen und ermöglicht das Blättern in Facebook-Fotos beider Geschlechter. Tinder ist jedoch nicht bloß eine App, die nur zum Freundschaften knüpfen gedacht ist, sondern wird hauptsächlich dafür verwendet, um ein Date zu arrangieren und sogar Seitensprünge zu ermöglichen. Sollten Sie also den Verdacht hegen, dass Ihr Partner auf Tinder registrierst ist (oder Sie wissen es bereits), und Sie vermuten, dass mehr dahintersteckt, als einfaches Kennenlernen zwecks Freundschaft, dann verspüren Sie sicher auch das Bedürfnis, den Tinder Account Ihres Partners zu überwachen oder seine Nachrichten mitzulesen.

Tinder ausspionieren

Ist es also möglich, meinen Partner zu überwachen?

Ja, das ist es und es ist eine legale, sichere Methode Ihren Partner zum Beispiel von Ihrem Smartphone oder Computer aus auszuspionieren, und auf seinem Tinder Account mitzulesen.  Mit der kostenpflichtigen und somit auch garantiert Virenfreien Monitoring Software mSpy können Sie das Geschehen Ihres Partners genau im Blick behalten. Mit diesem Tool können Sie sich das Profil Ihres Partners und dessen Suchparameter ansehen, alle „Matches“ (zu Deutsch Treffer – Tinder basiert darauf, Kontakte vorzuschlagen, die der gewünschten Suchparameter des jeweiligen Nutzers entsprechen, anzuzeigen), „Super Likes“ und Mitteilungen einzusehen, und dabei auch noch alle Aktivitäten mit jeweiligen Zeit- und Datumsangaben zu erhalten.

Mit mSpy können Sie bequem von Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone aus die Tätigkeiten Ihres Partners im Blickfeld behalten, um hoffentlich Ihre Angst um die Untreue Ihres Partners auszuräumen. Der Vorteil dieser Software ist, dass es drei Pakete gibt, die jeweils für einen, drei oder für zwölf Monate gekauft werden kann. Beachten Sie jedoch: Sollte Ihr Partner ein Android Handy besitzen, so muss dies gerootet sein und sie benötigen physischen Zugriff auf sein Handy, um mSpy zu installieren. Bei iOS Geräten, die gejailbreaked sind, benötigen Sie ebenfalls physischen Zugriff, bei Geräten, die keinen Jailbreak enthalten, benötigen Sie keinen Zugriff, sofern Sie die iCloud Zugangsdaten kennen.

jetzt testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.