WhatsApp mit WhatsApp Web ausspionieren: Eine Anleitung

Lässt sich WhatsApp mit WhatsApp Web ausspionieren? Diese Frage muss mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden: Mit wenigen Aktionen lässt sich eine Verbindung zwischen der Desktop- und der Handyversion des weltweit beliebtesten Messengers herstellen. Lesen Sie hier, wie Sie dabei vorgehen müssen.

WhatsApp mit WhatsApp Web ausspionieren: So funktioniert es

Wenn Sie WhatsApp via WhatsApp Web ausspionieren wollen, müssen Sie zunächst die Webversion des WhatsApp-Messengers aufrufen. Diese findet sich unter der Adresse web.WhatsApp.com und kann mit jedem beliebigen Browser geöffnet werden. Auf dem Bildschirm erscheint ein sogenannter QR-Code.

Nun müssen Sie das Zielgerät in die Hand nehmen und in den WhatsApp-Einstellungen den Menüpunkt „WhatsApp Web“ wählen. Auf dem Handy-Display erscheint dann ein QR-Code-Scanner. Halten Sie das Smartphone vor oder über den Barcode des Computers. Innerhalb von Sekunden verbindet sich der Rechner mit dem Whats App-Account des Handybesitzers. Der Messenger-Dienst steht nun auf beiden Geräten in vollem Umfang zur Verfügung.

Es gibt allerdings eine Möglichkeit, zu verhindern, dass das eigene WhatsApp per WhatsAppWeb ausspioniert wird. Um zu überprüfen, ob eine Unbefugter Zugang zum eigenen System erlangt hat, muss der User lediglich in den WhatsApp-Einstellungen den Menüpunkt „WhatsApp Web“ wählen.

Dort werden alle Geräte aufgelistet, zu denen aktuell eine Verbindung besteht. Ist dem Nutzer eines der angezeigten Geräte unbekannt, genügt ein Klick auf ‚Von allen Computern abmelden‘, um das Vorhaben „WhatsApp mit WhatsApp Web ausspionieren“ scheitern zu lassen.

WhatsApp mitlesen per Spionage-App – die bessere Alternative

WhatsApp per WhatsApp Web ausspionieren – dies kann sich als schwieriges Unterfangen erweisen, da man das Zielgerät für mindestens 5 bis 10 Sekunden in die Hand bekommen muss. Gerade Jugendliche und junge Erwachsene lassen ihr Mobiltelefon äusserst selten aus den Augen.

Eine weitaus bessere Möglichkeit, Zugang zu einem fremden WhatsApp-Konto zu erlangen, ist die Verwendung einer Spionage-App wie mSpy. Eine solche App ermöglicht es Ihnen, den gesamten Chatverlauf und alle gesendeten Medien zu überprüfen.

mSpy Dashboard

Doch nicht nur das: Mit mSpy können Sie SMS mitlesen, den E-Mail-Verkehr überwachen und die Kontakteliste nach unerwünschten Personen durchsuchen. Bei Bedarf können Sie sogar eine GPS-Ortung des Zielgeräts vornehmen und auf diese Weise den Aufenthaltsort Ihres Kindes feststellen.

mSpy kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.