WhatsApp ohne Google Konto nutzen – Geht das?

Aufgrund der zunehmenden Dominanz von Google im Internetgeschäft stellen sich viele Handy- und Tabletnutzer die Frage, ob es möglich ist, Android-Apps ohne einen Besuch des Play Stores zu installieren. In diesem Beitrag widmen wir uns dem Thema „WhatsApp ohne Google Konto nutzen“ und zeigen auf, welche Möglichkeiten sich Besitzern von mobilen Endgeräten für den Download der benötigten Daten bieten.

WhatsApp ohne Google Konto nutzen: Technische Voraussetzungen

Um Android-Apps auf Ihrem Mobilgerät installieren zu können, müssen Sie kein Google-Konto besitzen. Sie benötigen lediglich eine alternative Quelle, von der Sie die jeweilige Installationsdatei beziehen können. Weil Android bzw. Google andere Quellen als den eigenen Play Store als unsicher einstuft, müssen Sie zunächst die Installation aus unbekannten Quellen zulassen. Gehen Sie dazu in Ihre Einstellungen, wählen Sie den Punkt „Sicherheit“ aus und klicken Sie die Option „Installation aus unbekannten Quellen zulassen“ an. Die Installationsdatei wird als .apk-File bereitgestellt, das sich nach einem Doppelklick von selbst installiert. Falls Sie das Fenster mit der heruntergeladenen Datei versehentlich schließen, finden Sie die Datei über die Downloads-App auf Ihrem Gerät wieder. Diese ist auf den meisten mobilen Geräten vorinstalliert und listet automatisch alle heruntergeladenen Dateien auf.

WhatsApp ohne Google Konto nutzen: Alternativen zum Google Play Store

Im Internet finden Sie etliche Webseiten, auf denen diverse Android-Apps zum Download bereitgestellt werden. Wenn Sie WhatsApp ohne Google Konto herunterladen und installieren wollen, sollten Sie unbedingt darauf achten, nur seriöse Webseiten zu benutzen. Zu bevorzugen sind reputative Quellen, beispielsweise Webseiten von bekannten IT-Magazinen. Auf solchen Seiten finden Sie im Übrigen nicht nur WhatsApp, sondern auch zahlreiche andere Apps, die Sie ohne Google-Konto herunterladen und installieren können.

Weitere empfehlenswerte Download-Portale sind:

Als besonders sicher gilt der Yandex Store, der alle Apps auf Schadsoftware (z.B. Trojaner oder Viren) prüft. Wenn Sie WhatsApp ohne Google Konto nutzen und Amazon als Datenquelle verwenden wollen, spricht prinzipiell nichts dagegen. Sie müssen in diesem Fall allerdings über einen aktiven Account verfügen. Sollten Sie kein Konto besitzen, können Sie mit relativ geringem Aufwand eines erstellen und Amazon-Mitglied werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.