Wie kann man WhatsApp blockieren

In der unserer heutigen Zeit ist WhatsApp mit eine der beliebtesten Kommunikationsmittel und fast auf jedem Smartphone oder Tablett zu finden, um schnell und einfach mit seinen Freunden und Bekannten Nachrichten zu übermitteln und Gespräche zu führen. Dieses gibt es für die verschiedensten Betriebssysteme (Android, iOS, Blackberry) und es wird diese App auch auf neue Plattformen angepasst, da die Entwicklung neuer Betriebssysteme immer weiter geht.

Natürlich kann man auch WhatsApp blockieren, wenn man von einigen seiner Freunde bzw. Kontakte genervt ist. Dabei ist die Verfahrensweise immer die gleiche.

Hierfür gibt es 2 Varianten:

  1. Die vollständige Blockierung von WhatsApp, in dem man dieses Programm komplett von seinem Mobiltelefon oder Tablett löscht. Der Nachteil hierbei ist, dass man damit aber alle Verbindungen zu seinen Freunden bzw. Kontakten endgültig für dies Art der Kommunikation unterbricht.
  2. Es gibt aber auch eine teilweise Blockierung von WhatsApp. Das erreicht man, indem man nur ausgewählte Kontakte im einzelnen blockiert und somit sich von den einzelnen Teilnehmern abschottet. Diese werden in einer Art „Blacklist“ von WhatsApp aufgelistet und man kann diese jederzeit sehen und entscheiden, was mit diesen Kontakten passieren soll.

Wie kann man bei blockiertem WhatsApp Nachrichten lesen?

Das Lesen von WhatsApp Nachrichten ist im blockierten Modus der einzelnen Kontakte nicht möglich. Entscheidet man sich aber anders und man will bei blockiertem WhatsApp Nachrichten lesen, die von einem blockierten Kontakt stammen, so muss man diesen zuerst aus der sogenannten „Blacklist“ herausnehmen um dann seine Nachricht zu lesen oder ihm doch eine Nachricht zukommen lassen.Wenn man das getan hat, kann man sich überlegen, ob die Blockierung dieses Kontaktes aufgehoben bleibt oder man ihn erneut in die „Blacklist“ hinzugefügt.

Wie kann man die WhatsApp Blokierung umgehen?

Normalerweise ist es fast nicht möglich die Blockierung von WhatsApp zu umgehen, da das System ständig verbessert wird. Dennoch gibt es ein kleines Hintertürchen, mit der man diese Blockierung aufheben kann.

Man muss hierzu eine zweite Nummer in seinen Account eintragen. Das geht am besten mit einer Festnetznummer. Diese muss man, genau wie die Mobilfunknummer verifizieren und man erhält statt einer SMS einen Anruf auf die Festnetznummer.

Eine Zweite Möglichkeit ist aber auch noch, dass man sich in einem Gruppenchat befindet und man nur von einzelnen gesperrt ist. Hier kann man dann trotzdem noch die Nachrichten in dieser Gruppe lesen und sich eventuell an die einzelnen Personen wenden und sie bitten, die Blockierung aufzuheben.

Um die Blockierung aber auch komplett zu umgehen, kann man sich auch eine neue Mobilfunknummer zulegen und dann über diese ganz normal, wie man es gewohnt ist, an die jeweiligen Kontakte schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.